Rorate 2017

Herzliche Einladung zu unseren Rorate-Messen an drei Donnerstagen im Advent – am 7., 14. und 21. Dezember 2017, jeweils um 7 Uhr in der Michaelskirche…

Weiterlesen

1’31“-Sieger „Upstairs“: Rasanter Oneshot

Unter dem Motto „Filme, wie du glaubst. Filme, was du liebst. Filme, worauf du hoffst.“ lud das Zentrum für angewandte Pastoralforschung zum Wettbewerb 1’31“ ein, um „die besten Nachwuchs-Youtuber und Filmemacher“ zu finden, die wahlweise in 1:31 oder 3:31 Minuten etwas zu den Themen Glaube, Hoffnung und Liebe zu sagen haben. Der Gewinner steht nunmehr fest: Es ist „Upstairs“ des Freiburger Filmemachers Christoph Peters: „Zur Flucht gezwungen und in der Hoffnung auf ein sicheres Leben in einer anderen Welt verliert er alles…“

Weiterlesen

Memento mori: „Moving On“ von James

Die eigene Sterblichkeit zu entdecken, bedenken und verarbeiten bleiben aktuelle Kernaufgaben des Menschen – auch in unserer Zeit. Ein wichtiger Austragungsort der Verrichtung dieser Aufgaben ist die populäre Musik. Das von BAFTA-Preisträger Ainslie Henderson anrührend inszenierte Video zu dem in diesem Feld spielenden “Moving on” von James ist ein Kunstwerk, das nicht nur ästhetische Genüsse liefert, sondern auch inhaltlich eine Vielzahl an Anknüpfungspunkte bietet…

Weiterlesen

Moodle: Zwischen Idealismus und Realität

Die Moodle Headquarters im australischen Perth haben einen sehr gut aussehenden Clip zu dem kostenlos erhältlichen LMS-Skript veröffentlicht. Darin werden folgende – nicht ganz neue – Aussagen getroffen: Moodle ermögliche es Lehrkräften, ihre eigene private Website einzurichten. Auf der Website könnten dynamische Kurse angelegt werden. Diese Kurse dienten der Verlängerung der Lernzeit „anytime“ und „anywhere“. …

WeiterlesenMoodle: Zwischen Idealismus und Realität

YouTube-Projekt für den RU: Sei du selbst

Mein 10er-Kurs Katholische Religion hat einen Videoclip erstellt, der inhaltlich an die Themen des ersten Halbjahres anknüpft und jetzt auf YouTube zu sehen ist. Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen Stärken und Eigenheiten, die in unserer Zeit nicht immer und überall in erforderlicher Weise gewürdigt werden. Das Video will eine positive, Verantwortung und Respekt befördernde Botschaft transportieren: Sei du selbst, stehe zu Dir und auch zu anderen, verbiege weder Dich noch sie, sondern lerne ihre Eigenarten und Begabungen kennen und schätzen. Der Glaube fordert und unterstützt diese Sicht des Menschen und diesen Umgang miteinander: Christin und Christ zu sein geht auch heute nicht anders als über das Üben und Leben von Toleranz und Ich-Stärke…

Weiterlesen