Kleine Juwelen für den spirituellen Tagesbedarf

Ich mag den Papst. Was er zu sagen hat kommt bei mir viel besser an als es seinen Vorgängern gelungen ist. Freilich lässt sich über Radio Vatikan und die anderen einschlägigen Wege ohne großen Aufwand recherchieren, was Franziskus von sich gibt, für den spirituellen Tagesbedarf – oder auch zum Erstkontakt mit den Worten des Pontifex – reicht aber schon der eine oder andere verweilende Blick auf die regelmäßig aus dem Vatikan gelieferten Papst-Tweets…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.