Familie Braun

Ein kleines Juwel, welches das ZDF da Anfang des Jahres viel zu kleinlaut ausgegraben und poliert hat: Fernsehen mit Witz, Mut und Einfallsreichtum. Auch wenn manche Szene etwas übertrieben scheint, lohnen Auseinandersetzung und evtl. auch Behandlung im Unterricht: Vorurteile, Lernfähigkeit, Indoktrination, Selbstfindung, Initiation und andere „heiße Eisen“ werden angerührt neben den offensichtlichen Reizthemen Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit.

„‚Familie Braun‘ ist eine Mini-Serie in 8×6 Minuten, die frech und mit viel Humor mit dem Thema Rechtsradikalismus umgeht. – Kai (Vincent Krüger) und Thomas (Edin Hasanovic) sind Neonazis, Anfang 20 und wohnen gemeinsam in einer WG. Eines Tages steht Lara (Nomie Lane Tucker) vor der Tür. Sie ist sechs Jahre alt und schwarz. Was zunächst wie ein Scherz klingt, ist leider die bittere Wahrheit: Lara ist Thomas‘ Tochter, von deren Existenz er nicht einmal wusste. Als sich die Tür schließt und Lara ins Wohnzimmer tapst, beginnt für Neonazi Thomas seine ganz persönliche Odyssee. – Das Projekt ist als Web- und TV-Serie entstanden. Neben dem Hauptcast sind einige bekannte Youtuber in kleinen Gastrollen zu sehen, z.B. LeFloid, CuBirds oder die SpaceFrogs. Marti Fischer und Marie Meimberg haben Teile des Soundtracks beigesteuert.“ – Information des Produktionsteams Quantum

Was fällt dir dazu ein?

Loading Facebook Comments ...

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.